In den Kulissen des Museums, die präventive Konservierung der Sammlungen.

Die präventive Konservierung ist eine sehr wichtige Massnahme zur Erhaltung des staatlichen Kulturguts. Bevor die Sammlungen ständig der Öffentlichkeit präsentiert werden, müssen sie an einem geeigneten Ort gelagert und oftmals restauriert werden.

Die vorbeugenden Massnahmen umfassen: die Lagerung der Sammlungen in neuen Depots, Bestandsaufnahme ihres Zustands, Schulung (wie im Musée départemental des Antiquités [Departementmuseum für Frühgeschichte] in Rouen) und Sensibilisierung des Museumspersonals, um die Erhaltung der Sammlungen zu gewährleisten, etc.
Die obengenannten Massnahmen wurden im Musée municipal [Stadtmuseum] von Louviers durchgeführt.