Worin besteht die präventive Konservierung?

Präventive Konservierung, ein strategischer Punkt im Aufgabenbereich Konservierung in Museen.

Ein Museum ist eine öffentliche Einrichtung, die für den Erwerb, die Erhaltung, Untersuchung und Aufwertung der Sammlungen, die in Bezug zum Menschen und zu seiner Umgebung stehen und die folglich zu unserem Erbe gehören, zuständig ist.

Ihm obliegen hauptsächlich folgende Aufgaben:
. Erforschung und Aufwertung der Sammlungen, d.h.: sie aus kulturellen und pädagogischen Zielsetzungen einem grösstmöglichen Publikum zugänglich zu machen.
. Erhaltung der Sammlungen, damit sie in gutem Zustand an die zukünftigen Generationen weitergegeben werden.
Diese beiden Aufgaben sind komplementär, denn die Sammlungen werden nur deswegen aufbewahrt, um sie bei einem breiten Publikum bekannt zu machen. Sie können indes gegensätzlich sein: es kann einem Werk schaden, zu lange ausgestellt zu werden. Seine Erhaltung kann dadurch beeinträchtigt werden.

Seit einigen Jahren steht die präventive Konservierung im Zentrum des Aufgabenbereichs Konservierung in Museen. Man wurde sich der Faktoren bewusst, die die Erhaltung der Sammlungen langfristig gefährden können und setzte die Volksweisheit "Vorbeugen ist besser als heilen" im Museumsalltag um.

Präventive Konservierung ist auf die potentiellen Schadensursachen und nicht auf die Beschädigungen ausgerichtet. Anliegen ist es, schädigende Faktoren soweit wie möglich zu erkennen und zu beseitigen, bevor sie zu Beschädigungen und Verlusten führen. Die präventive Konservierung von Metallgegenständen besteht beispielsweise darin, sie an einem Ort mit trockenem Raumklima zu lagern, um das Rosten zu verhindern (statt später die Ausbreitung des Rosts einschränken zu müssen oder den Rost zu entfernen).
Die präventive Konservierung verlängert die Lebenserwartung der Objekte, indem sie für einen guten allgemeinen Erhaltungszustand sorgt. Fest steht jedoch, dass die Zeit wie auch beim Menschen unabwendbar ihre Spuren hinterlässt und Schäden langfristig nicht zu verhindern sind.